Massivplatten aus Polycarbonat/Makrolon®

Starkes Material für anspruchsvolle Anforderungen

Polycarbonat-Massivplatten, auch bekannt als Makrolon®-Massivplatten, entsprechen der Norm ISO 11963/DIN 16801 und zeichnen sich durch eine hohe Festigkeit, Schlagfestigkeit, und extreme Temperaturbeständigkeit aus. Sie sind beständig gegen Witterungseinflüsse, Strahlung, Wasser und viele Mineralsäuren sowie organische Lösungsmittel wie zum Beispiel Kohlenwasserstoffe, Öle und Fette. Außerdem wirkt das Material elektrisch isolierend.

Da, wo andere Kunststoffe nicht hart genug, zu zerbrechlich oder zu empfindlich sind, entfaltet Polycarbonat seine Stärken. So wird es beispielsweise für Sicherheitsverglasungen, Schutzvorrichtungen für Maschinen sowie Fenster und Überdachungen eingesetzt.

Facettenreich und leistungsstark zugleich

Neben durchsichtigen und weißen Platten sind Polycarbonat-Platten auch in vielen weiteren Farben sowie verschiedenen Strukturen (Crystal, Prismatic, Impala, Haircell) verfügbar. Sie haben eine glänzende Oberfläche, sind einfach zu bearbeiten und quasi unzerbrechlich. Mit dem Vakuumformverfahren kann man Makrolon®-Platten einfach verformen.

Polycarbonat/Makrolon®: Besonders herausragend in der Außenanwendung

Durch ihre einmaligen Eigenschaften eignen sich Polycarbonat-Platten besonders für den Einsatz im Außenbereich. Auch nach vielen Jahren unter dem Einfluss der verschiedensten Witterungsverhältnisse verschlechtern sich die ausgezeichneten Eigenschaften der Platten nicht.

So wird Makrolon® unter anderem für Sicherheitsglas in Sporteinrichtungen, Kindergärten und anderen Gebäudearten verwendet. Die robusten Platten sind jedoch auch ein beliebtes Material für Straßenschilder, Werbeschilder, Lichtwerbung, Balkonverkleidungen, Gewächshäuser, Vordächer oder als Glasersatz. Auch extravagante Kuppelkonstruktionen und Lichtbänder sind kein Problem mit Makrolon®-Platten.

Auf Wunsch können die recycelfähigen Platten auch mit einer UV-Schutzschicht versehen werden.

Polycarbonat (PC) Standard & Polycarbonat (PC) UVP

Allgemeine Technische Daten

Eigenschaft Methode Einheit PC Standard & PC UVP
Dichte ISO 1183 g/cm3 1,2
Rockwell-Härte D-78 M-Skala -

Optische Daten

Eigenschaft Methode Einheit PC Standard & PC UVP
Lichtdurchlässigkeit DIN 5036 % 86
Brechungsindex T3 nD20 1,585

Mechanische Daten

Eigenschaft Methode Einheit PC Standard & PC UVP
Zugfestigkeit ISO 527 MPa 60
Reißdehnung ISO 527 % 80
Zug-E-Modul ISO 527 MPa 2200
Biegefestigkeit ISO 178 MPa >95
Biege-E-Modul ISO 489 MPa -

Thermische Daten

Eigenschaft Methode Einheit PC Standard & PC UVP
Vicat-Erweichungstemperatur (B 50)* ISO 306 °C 145
Spez. Wärmekapazität - J/gK 1,17
Thermischer Wärmeausdehnungskoeffizient (a) DIN 53328 K-1*x10-5 6,5
Wärmeleitfähigkeit DIN 52612 W/mK 0,2
Dauergebrauchstemperatur °C 115
Max. Temperatur kurzzeitig °C 130
Zersetzungstemperatur °C >280
Formbeständigkeits-Temperatur HDT (A/B) IS0 R75 °C 135
Temperaturbereich zur Formung °C 180-210

Schlagfestigkeit

Eigenschaft Methode Einheit PC Standard & PC UVP
Izod (gekerbt) ISO 180 KJ/m2 -
Charpy (gekerbt) ISO 179 KJ/m2 10
Charpy (ungekerbt) ISO 179 KJ/m2 NB

Elektrische Daten

Eigenschaft Methode Einheit PC Standard & PC UVP
Oberflächenwiderstand DIN 53482 Ω >1015
Spez. Durchgangswiderstand DIN 53482 Ω cm 1015
Durchschlagfestigkeit DIN 53481 kV/mm >30
Dielektrischer Verlustfaktor 50 Hz DIN 53483 8x10-4
Dielektrizitätszahl 50 Hz DIN 53483 3,0
Render-Time: -0.703578