SAN besticht durch überzeugende Materialeigenschaften

SAN unterscheidet sich in vielen Punkten von herkömmlichen Materialien. Zum einen sind die Platten deutlich leichter, zum anderen bietet es eine wesentlich höhere Steifigkeit als vergleichbare Materialien. Dadurch können sich enorme Kostenersparnisse für Sie ergeben.

Alleskönner für Innenräume und Außenbereich

SAN-Platten haben eine einmalige Beständigkeit gegen Chemikalien und weisen eine geringe Wasseraufnahme auf. Dank des geringen Gewichts und der UV-Beständigkeit eignen sich Massivplatten aus SAN unter anderem perfekt für die Verglasung von Rolltoren.

Was sind SAN-Platten?

SAN, Styrolacrylnitril-Copolymerisat, ist ein Mischpolymerisat bestehend aus zwei klaren Kunststoffen. Zusätzlich zu den klaren Platten sind auch matte Varianten sowie anderen Farben erhältlich. Auf Anfrage können auch strukturierte Platten geliefert werden.

Einfache Bearbeitung und eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten

Massivplatten aus SAN zeichnen sich durch ihre guten optischen Eigenschaften und die einfache Handhabbarkeit aus. Sie sind gut thermoformbar, hochstabil und beständig gegen viele Fette, Öle, schwach saure Lösungen, Bleichmittel, einige Lösungsmittel und schwach alkalische Lösungen. Die Platten sind temperaturbeständig und verformen sich selbst bei extremen Temperaturschwankungen nicht. Zusätzlich können die Platten im Kontakt mit Lebensmitteln verwendet werden.

Daher sind die Anwendungsmöglichkeiten von SAN-Platten äußerst vielfältig: Ob als Verglasung für Industrieanwendungen, Lebensmittelabdeckungen, Werbeschilder oder Gewächshausverglasung. Massivplatten aus SAN werden Sie niemals enttäuschen. Dank der geringen Wasseraufnahme sind SAN-Platten auch ideal für Nassbereiche geeignet und können so beispielsweise für Duschkabinen eingesetzt werden.

Für die Anwendung im Freien sind Massivplatten aus SAN auch mit einer UV-Schutzbeschichtung erhältlich.

SAN / XT (extrudierte Styrol Acrylnitril- Copolymerisat Platten)

Allgemeine Technische Daten

Eigenschaft Methode Einheit SAN
Dichte ISO 1183 g/cm3 1,08
Rockwell-Härte ISO 2039-2 M-Skala 83

Optische Daten

Eigenschaft Methode Einheit SAN
Lichtdurchlässigkeit DIN 5036-3 % 86
Brechungsindex ISO 489 1,57

Mechanische Daten

Eigenschaft Methode Einheit SAN
Zugfestigkeit ISO 527-2 MPa 60
Reißdehnung ISO 527-2 % 1,8
Zug-E-Modul ISO 527-2 MPa 3900
Biegefestigkeit ISO 178 MPa 105
Biege-E-Modul ISO 178 MPa 3750

Thermische Daten

Eigenschaft Methode Einheit SAN
Vicat-Erweichungstemperatur (B) ISO 306 °C 106
Spez. Wärmekapazität ASTM D-2766 J/gK 1,38
Thermischer Wärmeausdehnungskoeffizient (a) DIN 53752 K-1*x10-5 5-7
Wärmeleitfähigkeit DIN 52612 W/mK 0,17
Max. Betriebstemperatur °C 85
Zersetzungstemperatur °C >280
Temperaturbereich zur Formung °C 165-190
Formbeständigkeits-Temperatur HDT (A/B) ISO 75 °C 98/101

Schlagfestigkeit

Eigenschaft Methode Einheit SAN
Izod (gekerbt) ISO 180 KJ/m2 1,3
Charpy (ungekerbt) ISO 179-1 KJ/m2 13

Elektrische Daten

Eigenschaft Methode Einheit SAN
Oberflächenwiderstand IEC 6093 Ω >1015
Spez. Durchgangswiderstand IEC 6093 Ω cm 1014
Render-Time: 0.23063